Schlagwort

Antifa

Gemeinsam gegen den AFD-Bundesparteitag in Braunschweig

Demo
„Am 30.11./1.12. will die AfD in der Volkswagen-Halle in Braunschweig ihren Bundesparteitag abhalten. Dagegen werden wir auf die Straße gehen und protestieren“
> ab 7 Uhr: Proteste und Kundgebungen rum um die Volkswagen-Halle
> 9 Uhr: Kundgebung vor der VW-Halle (Europaplatz)
> 11:00 Uhr: Grossdemonstration (Start Europlatz)
> ca. 13 Uhr: Abschlusskundgebung am Schlossplatz mit Reden, Bands und Kulturbeiträgen
Aufruf | FB-Event

Nazis, Burschis und rechte Strukturen in der Region

Info-Veranstaltung
„Nazis gibts in jeder Stadt! Auch in Braunschweig und der Region. In der Info-Veranstaltung werden wir einen Überblick über aktuelle Nazistrukturen in Braunschweig und Umgebung geben – ob in Burschenschaften, Parteien oder „frei“ organisiert.“
Ankündigungstext

Esther Bejarano und die Microphone Mafia

„Esther Bejarano ist eine der letzten Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz. Sie steht seit vielen Jahren auf der Bühne und berichtet davon, wie sie den Holocaust mit Hilfe der Musik überleben konnte. Dabei wird sie von der Microphone Mafia begleitet. Lasst euch dieses einzigartige Projekt nicht entgehen!“
FB-Event

Demo & Fest: 20 Jahre Bündnis gegen Rechts

11:00 Uhr – Demonstration durch die Innenstadt, Start: Fritz-Bauer Platz
12:00 Uhr – Großes Geburtstagsfest auf dem Fritz Bauer Platz mit vielen Informationsständen und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm
„20 Jahre Bündnis gegen Rechts:
Das sind 20 Jahre Kundgebungen und Demonstrationen gegen Nazis, gegen die NPD, gegen rechtsextreme Burschenschaften, gegen Bragida und gegen die AfD. Das ist Widerstand gegen alte und neue Nazis, wann und wo auch immer sie sich in Braunschweig zusammenrotten. Das sind 20 Jahre Information und Aufklärung über rechte Umtriebe in der Stadt.“
FB-Event

„Neue Rechte“ – Akteure, Themen, Strategien

„Während die sogenannte „Neue Rechte“ jahrzehntelang in erster Linie nur Expert*innen ein Begriff war, hat sie es in jüngster Zeit zu einiger Popularität im politischen Diskurs gebracht. Doch woher kommen diese ideologischen Grenzgänger zwischen konservativer Radikalisierung & extrem rechter Modernisierung? Was ist ihr ideologischer Kern & welche Strategien verfolgen sie?“
FB-Event

Heraus zum 1.Mai in Braunschweig – Keep on fighting!

Keep on fighting – gemeinsam für eine solidarische Gesellschaft!
10:30 Uhr Kundgebung Burgplatz
12:00 Uhr Demonstration mit Jugendblock zum Bürgerpark
12:30 Uhr Internationales Fest mit Jugendmeile im Bürgerpark
FB-Event

Rechtsruck und autoritäre Wende in Österreich

Vortrag
„Der Rechtspopulismus und Rechtsextremismus ist in Europa auf dem Vormarsch. Nicht nur osteuropäische Länder wie Ungarn und Polen verabschieden sich von der Demokratie, von der Pressefreiheit und von antifaschistischen Positionen. Auch in Westeuropa ist der Rechtspopulismus im Kommen oder bestimmt bereits die Regierungsgeschicke mit. In jedem Land sind die Erscheinungsformen anders, mal mehr rechtskonservativ, mal offen mit dem Faschismus kokettierend. Aus 3 europäischen Ländern – Italien, Ungarn, Österreich – berichten Insider über die aktuellen Zustände.“
Ankündigungstext

Vorbereitung gegen Nazidemo am 30.03 in Peine

„Am 29.3. um 20 Uhr wird es im Antifa-Café eine Vorbereitungsveranstaltung zu Protesten gegen eine Nazidemo am 30.3. in Peine geben. Kommt vorbei, informiert euch!“
Ankündigungstext

Podiumsdiskussion : Populisten im Aufwind

Populisten im Aufwind: AfD, PiS und Rassemblement National vor den Europawahlen
Auf dem Podium: Klaudia Hanisch (Mitarbeiterin am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Ihr inhaltlicher Schwerpunkt ist die politische Kultur Ostmitteleuropas und der Ukraine) + Alexander Hensel (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Göttinger Institut für Demokratieforschung. Er untersucht aktuell die parlamentarische Entwicklung der Alternative für Deutschland) + Daniela Kallinich (Referentin in der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Sie hat an der Universität Göttingen zu Parteien, Politik und Gesellschaft in Frankreich geforscht)
FB-Event

Burschenschaft, Antisemitismus und deutsche Männlichkeit

Vortrag, Referentin: Veronika Kracher
„Nach wie vor ist der Männerbund (vor allem der schlagenden) Burschenschaft durch Elitedenken, Korpsgeist, die Abwertung des Weiblichen, Rassismus, Autoritätsgläubigkeit und Antisemitismus geprägt. […] Die Referentin analysiert in ihrem Vortrag die historische Entstehung von Burschenschaften, setzt sich auf sozialpsychologische Art und Weise mit dem Männerbund und der ihm inhärenten Ablehnung des weiblichen auseinander und erläutert, wieso das Bild einer spezifisch deutschen Männlichkeit als solches von Grund auf antisemitisch konnotiert ist.“
Ort: SN 19.2 im Altgebäude der TU Braunschweig, Pockelsstraße 4
FB-Event

© 2020 Gegen die Tristesse — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑